Nebenstehend finden Sie eine Reihe von Beiträgen, die Frau Rechtsanwältin Eikmeier im Lippeportal publiziert hat.

Veröffentlichungen von RAin Miriam Eikmeier

 

Feiertage nur für Vollzeitbeschäftigte?

Veröffentlicht von Miriam Eikmeier (eikmeier) am 1.11.2012
Veröffentlichungen der Kanzlei Tölle & Melchior >> Veröffentlichungen RAin Miriam Eikmeier

Leserfrage: Ich arbeite in Teilzeit 10 Stunden in der Woche und zwar immer montags und donnerstags. Der 01.11. fällt dieses Jahr ja auf einen Donnerstag, so dass ich meiner Meinung nach frei hätte. Nun soll ich aber stattdessen am Mittwoch oder Freitag arbeiten. Wenn das richtig wäre, würde ich ja gar nicht von Feiertagen profitieren… Können Sie mir weiterhelfen?

Rechtsanwältin M. Eikmeier: Bei Vereinbarung von festen Arbeitstagen müssen Sie nicht an einem anderen Tag ersatzweise arbeiten. Sonst würde dies auch zu einer nicht gerechtfertigten Schlechterstellung gegenüber Vollzeitarbeitskräften führen.

Sollten Sie trotzdem an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag beschäftigt werden, haben Sie Anspruch auf einen Ersatzruhetag. Dieser muss gemäß § 11 Arbeitszeitgesetz innerhalb von acht Wochen gewährt werden.

Sollten Sie in dieser Angelegenheit weitere rechtliche Beratung benötigen, hilft Ihnen die Kanzlei Tölle & Melchior gerne weiter.
 

Zuletzt geändert am: 1.11.2012 um 09:16

Zurück zur Übersicht